Spring Break & SMS 2018

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Inhalt
1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Bestellgebiet
4. Zustandekommen des Vertrages
5. Vertragstext
6. Eigentumsvorbehalt
7. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen
8. Mehrwertsteuer
9. Servicegebühr
10. Preisgestaltung
11. Zahlungsbedingungen
12. Abholung
13. Widerrufsbelehrung
14. Leergut
15. Jugendschutz
16. Gewährleistung
17. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand


1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen aus der real,- Festiwelt gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Vertragspartner
Vertragspartner für alle Bestellungen aus der real,- Festiwelt ist die:
real,- SB-Warenhaus GmbH
Metro-Straße 1
40235 Düsseldorf
HRB-Nr.: HR B 75635, Amtsgericht Düsseldorf
Steuer-Nr.: 5133/5890/1419
USt-ID-Nr.: DE 186018569
ILN: 4330942000001
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Olaf Koch
Geschäftsführer: Henning Gieseke (Vorsitzender), Patrick Müller-Sarmiento (Vorsitzender), Jörg Kramer

Kontakt real,- Gesamt:
Mo. – Sa.: 08:00 bis 22:00 Uhr
(bundeseinheitliche Feiertage ausgenommen)
Tel.: 0800 / 33 00 556
Fax: 0800 / 33 00 557
E-Mail: kundenservice@real-onlineshop.de
Kontakt real,- Festwelt:
E-Mail: festiwelt@real.de

3. Bestellgebiet
Bestellungen werden ausschließlich von Adressen innerhalb Deutschlands entgegen genommen.

4. Zustandekommen des Vertrages
4.1. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.
4.2. Eine Bestellung setzt eine Registrierung voraus, bei der Sie uns Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer mitteilen.
4.3. Die Präsentation der Produkte auf der Internetpräsenz real,- Festiwelt stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Einladung dar, Reservierungen/Bestellungen aufzugeben. Daher kommt ein Kaufvertrag nicht bereits mit Eingang der Bestellung zustande.
4.4. Wenn Sie ein Produkt gefunden haben, das Sie reservieren/kaufen möchten, können Sie dieses durch Anklicken des Buttons "in den Warenkorb" in Ihren persönlichen Warenkorb aufnehmen.
Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb" ansehen. Durch Anklicken des Buttons "Löschen" können Sie die Produkte jederzeit wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wollen Sie die im Warenkorb aufgeführten Produkte kaufen, so klicken Sie den Button "zur Kasse" an. Dadurch gelangen Sie zum Bestellprozess.
Abschließend gelangen Sie zur Bestellprüfung. Hier können Sie Ihre Angaben noch einmal überprüfen und ggfls. Änderungen und Korrekturen vornehmen. Der Abholzeitpunkt kann nur in den Öffnungszeiten der real,- Festiwelt auf dem jeweiligen Festival liegen.
Diese Vorgänge sind unverbindlich.

4.5. Zustandekommen des Kaufvertrages
Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt. In dieser E-Mail werden die Einzelheiten Ihrer Bestellung aufgeführt. Mit dieser E-Mail erhalten Sie auch Ihre Auftragsnummer. Diese benötigen Sie für die Abholung Ihres Einkaufs.
4.6. Bitte beachten Sie: Durch diese E-Mail kommt der Kaufvertrag noch nicht zustande.
Aufgrund Ihrer E-Mail werden wir die bestellten Produkte zusammenstellen und für Sie bereithalten.
4.7. Wenn wir Ihre Bestellung nicht annehmen, werden wir Sie hierüber unverzüglich unterrichten.

5. Vertragstext
Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und ist nach Abschluss der Bestellung abrufbar. Sie können den Vertragstext zusätzlich unmittelbar nach Absenden ausdrucken.
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Ihre Bestelldaten sowie ein Link zu unseren AGB werden Ihnen auch per E-Mail zugesandt.

6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen
Die Abgabe der angebotenen Artikel erfolgt in haushaltsüblichen Mengen, sofern bei der Produktbeschreibung keine anderen Angaben erfolgen.

8. Mehrwertsteuer
Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

9. Servicegebühr
Für Ihren Einkauf in der real,- Festiwelt wird keine Servicegebühr erhoben. Wir behalten uns jedoch vor, einen Mindestbestellwert pro Bestellung (vor Abschluss des Warenkorbes ersichtlich) zu definieren.

10. Preisgestaltung
Die erhältlichen Produkte zur Vorbestellung haben die gleichen Sortiments-Preise wie die Produkte im real,- Markt. Außerdem bieten wir eine Auswahl von Werbehighlights.

11. Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung erfolgt im Voraus bei Abschluss des Warenkorbs. Sie haben die Möglichkeit als registrierter User über PayPal (www.paypal.de) oder mit folgenden Kreditkarten zu zahlen: Mastercard, Visa, American Express

12. Abholung
Ihre Bestellung können Sie zu den auf der Website festiwelt.real.de angegebenen Zeiten auf dem Festival abholen.

13. Widerrufsbelehrung
Wenn Sie als Verbraucher kaufen, d. h. die Bestellung zu einem Zweck erfolgt, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann, gilt für Sie ein 14-tägiges Widerrufsrecht, über das wir Sie nachfolgend belehren:
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
real,- SB-Warenhaus GmbH
Abt. Onlineshop
Anhaltstrasse 74
06749 Bitterfeld
Fax: 03493/5106150
E-Mail: festiwelt@real.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An die real,- SB-Warenhaus GmbH, Abt. Festiwelt, Anhaltstrasse 74,
06749 Bitterfeld, Fax: 03493/5106150, E-Mail: festiwelt@real.de
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
(*) Unzutreffendes streichen.
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:
1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
2. Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
3. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
4. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
5. Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
6. Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
7. Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen
8. Verträge zur Lieferung schnell verderblicher Ware. Bei Schnittblumen handelt es sich um schnell verderbliche Ware. Wir weisen aus diesem Grunde ausdrücklich darauf hin, dass ein Recht zum Widerruf des Vertrags, wie in § 312g Abs. 1 BGB grundsätzlich vorgesehen, gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB für solche Ware ausgeschlossen ist und deswegen keinen Bestand hat.

14. Leergut
Die Rückgabe von Leergut ist vor Ort möglich.

15. Jugendschutz
Wir halten uns stets an die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes und stellen sicher, dass keine Waren an Jugendliche abgegeben werden, die unter das Abgabeverbot des Jugendschutzgesetzes fallen.
Aus diesem Grund wird vor Abgabe solcher Waren durch den Ablieferer eine Alterskontrolle durchgeführt, sofern Zweifel an der Volljährigkeit desjenigen bestehen, der die Waren in Empfang nimmt. Wird der Nachweis der Volljährigkeit des Empfängers nicht erbracht, erfolgt keine Aushändigung der betreffenden Waren.

16. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Soweit zusätzliche Garantien ausgelobt werden, bleiben Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte hiervon unberührt.

17. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht. Für den Fall, dass der Besteller Kaufmann ist, wird als ausschließlicher Gerichtsstand das für den Sitz der real,- SB-Warenhaus GmbH zuständige Gericht vereinbart.